slide1 slide2 slide3 slide4 slide5 slide6 slide7 slide8 slide9 slide10 slide11 slide12 slide13

Willkommen am Zentralinstitut für Neue Materialien und Prozesstechnik

Das Zentralinstitut für Neue Materialien und Prozesstechnik (ZMP) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg bearbeitet interdisziplinäre Forschungs­themen, die zwischen Werkstoff­wissenschaften, Maschinen­bau, Chemie und Physik angesiedelt sind. In einem jungen und hoch innovativen Umfeld wird die Entwicklung neuer Werkstoff­konzepte und der zugehörigen Fertigungs­methoden vorang­etrieben. Dabei wird das Ziel verfolgt, Ideen aus der Grundlagenforschung der beteiligten Lehrstühle bis in das Prototypenstadium weiter zu entwickeln.

Das betrachtete Werkstoffspektrum umfasst Leichtmetalle, Hochtemperatur­werkstoffe, Keramik und Kohlenstoff. Als Prozessrouten kommen verschiedene additive Fertigungsverfahren, Verfahren des Rapid Prototyping oder Pulver­spritzgießen zum Einsatz.

Wir laden Sie ein, sich auf den folgenden Seiten ein Bild von unseren Forschungsaktivitäten zu machen.

Wünschen Sie zusätzliche Informationen, so freuen wir uns auf Ihren Anruf.